News

Food step - Ein wichtiger Schritt - für Mensch und Effizienz

Liebe Freundinnen und Freunde

 

"Für viele Menschen in der Schweiz ist Einkaufen keine Option mehr und versuchen sich deshalb von Essen aus dem Müll zu ernähren, am Leben zu halten. Vorwiegend aus Gründen der Armut und andererseits auch aus Protest gegen die Wegwerfmentalität. Sie fischen noch geniessbare Lebensmittel aus den Tonnen und Containern von Supermärkten."

 

Aus diesem Grund habe ich mit dem Label FOOD STEP etwas ins Leben gerufen, was für dieses Problem sensibilisieren soll.

Und dafür, dass diese „Abfälle“ der Supermärkte künftig in der ganzen Schweiz gut zugänglich sind, bzw. gar so beschildert werden.

Ich bin mit allen Grossisten in Kontakt getreten, sowie mit mittleren und kleineren Detaillisten, die Reaktion ist überwältigend. Ich freue mich sehr, damit erneut einen kleinen Beitrag geleistet zu haben, was sich in diesen Bereichen jeweils als sehr schwierig und auch komplex darstellt.

Vielen Dank an alle Geschäfte, die bereits, neu und / oder künftig den Zugang zu den weggeworfenen Lebensmitteln ermöglichen! Chapeau vor dem gelebten Respekt vor den Mitmenschen.

Petition

Liebe Freundinnen und Freunde

 

So langsam platzt mir der Kragen. Da sind unsere Politiker, die im Monat mehr verdienen als viele im ganzen Jahr und ein Mehrfaches, was Sozialhilfeempfänger pro Jahr erhalten, die, statt die Beiträge endlich human und an lebenswürdige Umstände anzupassen, nun noch weiter kürzen wollen. Beiträge, die notabene zurzeit gar nicht immer gezahlt werden, da mehr als 50% der berechtigten Sozialhilfeempfänger von den „Fachleuten“, (die ebenfalls monatlich mehr verdienen, als ein Sozialhilfeempfänger im Jahr erhält), einfach abgeklatscht werden mit einer lächerlichen Verfügung, die da besagt „nicht bedürftig“. In welcher Welt leben wir? Oder gibt es tatsächlich Menschen, die solche Leute wählen und für gut befinden für unsere Gesellschaft und deren Entwicklung? Letztlich sind es genau diese Leute, die verantwortlich sind für diese Missstände, die aktuell vorherrschen. Ich kann diese Arroganz dieser selbsternannten Fachleute nicht mehr ertragen. Denn Fachleute sind einzig Menschen, die solchen widerlichen Umständen täglich ausgesetzt sind. Die wissen, wie es in der Schweiz aussieht. Alle anderen müssen zur Verantwortung gezogen werden und endlich die Konsequenzen für ihr Verhalten selber übernehmen. Schluss mit Abschieben der Verantwortung! Es ist Zahltag!

 

Deshalb haben wir eine Petition lanciert, die dafür sorgen soll, dass der Bundesrat und das Parlament eine Kommission einsetzen muss, die einerseits die Vorgänge, den Prozess genau prüft und eine rasche Verbesserung der unmenschlichen Situation für die 1.5 Millionen betroffenen Menschen in der Schweiz herbeiführt, mit konkreten Anpassungsvorschlägen und andererseits, die Richtlinien im Sinne der Humanität schnellst möglich korrigiert und anpasst. Eine Kommission, die mindestens zu 50% aus echten Expertinnen und Experten (also: Betroffene, ehem. Betroffene, Vertreterinnen und Vertreter von Hilfsorganisationen usw.) bestehen muss.

 

Wir danken euch von ganzem Herzen für eure Unterstützung.

Zusammen sind wir stark!

 

UNTERZEICHNEN, teilen, promoten, verbreiten ERLAUBT und GEWÜNSCHT!

HIER UNTERZEICHNEN - Vielen Dank!

Geschichte des Mittellandes

Mit dem Aufruf auf Facebookwurde ein neues Projekt lanciert.

 

"Liebe Menschen der "Midlands", des Schweizer Mittellandes.

Lasst uns zusammen die

Geschichte des Mittellandes

schreiben.

 

Mit dem untenstehenden Text, den ich zusätzlich als ersten Kommentar platziere, geht es los, ihr könnt dann jeweils unter dem letzten Kommentar die Fortsetzung schreiben. Ich bin gespannt, wie die Geschichte als Gemeinschaftswerk sich entwickelt. Natürlich kann man auch mehrmals an der Fortsetzung mitschreiben. Hauptsache es geht weiter :-). Es gibt keine Regeln und kein vorgegebenes Genre. Bei Fragen bitte PN, nicht in die Kommentare, VIELEN DANK!

Lasst uns beginnen!

 

"Es war einmal in den Midlands (Mittelland), wo sich alle Menschen um ein riesiges Feuer versammelten, um den Worten des Ältesten zu lauschen. Die Zeit war gekommen. Alle fühlten es - die Midlands - jetzt und immer."

koch'n'roll - das andere kochbuch

Zusammen mit Mattias Steiger, Spitzenkoch im Hotel Bellevue, Wiesen, veröffentliche ich noch in diesem Jahr "das andere Kochbuch" Koch'n'Roll (Raven Verlag).

Ein langehegter Traum geht in Erfüllung.

Offizielle Grenchner Weihnachtskarte 2018

Die offizielle Weihnachstkarte 2018 von Grenchen ist mit dem Bild "Antonym" von David H. Aebischer gestaltet worden. Eine grosse Ehre!

 

www.grenchen.ch

Ego & Antonym - neues buch in arbeit

Ein weiteres Buch von mir ist in der Mache und erscheint Anfang 2019. Darüber freue ich mich ganz besonders...

 

"EGO & ANTONYM

David H. Aebischer

Schon während seiner Kindheit und Jugend zeigte sich Aebischers ethisches Bestreben im offenen Widerstand vor allem gegen Spiessbürgerlichkeit, Bigotterie und Rassismus; seine entschieden kritische Haltung erhält er auch gegen den allgemeinen Druck seiner unmittelbaren Umgebung stets aufrecht.

Aebischer beschäftigt sich im Buch mit Aphorismen zu Egos und Antonymen der heutigen Zeit. Das Buch erscheint Anfang 2019." (Verlag Raven - www.verlag-raven.ch)

Eigener verlag

Mit Stolz darf ich bekanntgeben, dass Patricia Jungo (www.patriciajungo.ch) und ich Ende Oktober 2018  den Raven Verlag gegründet haben. Beide sind als Mitinhaber verantwortlich für das Programm und die kaufmännische Gesamtleitung des Verlags.

 

»Jede Art zu schreiben ist erlaubt – nur die langweilige nicht.« Voltaire

 

Raven Verlag mit Sitz in Grenchen ist ein junger unabhängiger Belletristikverlag, mit internationalen erfolgreichen Autoren. Daneben gehören Kunstbände sowie Kinderbücher zum Programm.

www.verlag-raven.ch

Grenchner Sage

Endlich hat auch Grenchen eine Sage.

David H. Aebischer schrieb eine packende Sage von der Leberhexe (Läberhäx) über und um Grenchen.

 

Schauplätze der Sage sind u.a. das Obere Brüggli, die Wandfluh, die Grenchenberge und der Rabenwald. Der Bergluft und der Grenchner Bach spielen ebenso eine Rolle in der unheimlichen Sage, wie auch die Grenchnerburg mit ihrem Ritter Hadwig.

 

Das Buch erscheint im Dezember 2018 und kann beim Autoren direkt vorbestellt werden www.davidaebischer.ch.

Dave's Sofa

Seit Oktober 2018 sendet David Aebischer jeweils live einen Video-Beitrag aus seinem Büro, oder besser von seinem Sofa im Büro, zu einem Thema, welches seine Follower vorgeben. Die Sendung heisst "Dave's Sofa" und wird in regelmässigen Abständen ausgestrahlt. Es werden ebenfalls teilweise Gäste eingeladen.

Die Sendung wird jeweils auf Swiss-Radio und diversen anderen Stationen ausgestrahlt und natürlich auf Instagram (27'500 Follower) und Facebook gepostet.


Aphorismen.de

Aphorismen.de – das Original seit 1997!

Interessante Suchfunktionen machen das Stöbern nach Zitaten zu einem kurzweiligen Erlebnis. Suchen Sie in mehr als 210.000 Zitaten, Sprüchen und Gedichten und grenzen Sie Ihre Suche über Filter, z.B. für kurze oder gemeinfreie Texte, ein.

Welche Ehre für mich, dass dort einige meiner Zitate aus der Zeitlichter Trilogie zu finden sein werden ab dem 24.10.2018.

Hier geht es direkt zu dem Autorenprofil:

https://www.aphorismen.de/autoren/person/11461/David+H.+Aebischer

Am Ende beginnt alles

Anfang 2019 erscheint das erste Buch, welches von Patricia Jungo und David H. Aebischer zusammen geschrieben wird. Wir freuen uns bereits heute extrem auf eure Rückmeldungen, sobald das Buch erschienen ist.

 

„Am Ende beginnt alles“ ist eine abenteuerliche, geheimnisvolle und fesselnde Geschichte um Aidan, Epona und Aurel.

 

„Regungslos stand Aidan da, die Füsse fest in den sandigen, warmen Boden gedrückt. Allein seine Augen bewegten sich und sein Blick schweifte von einer Seite zur anderen, um schlussendlich am stahlblauen Himmel hängen zu bleiben. War dies sein Himmel; der Himmel, an dem er immer Sonne, Mond und Sterne bewundert hatte? Gehörte dieser wundervolle Himmel dem Blauen Planeten? Wo zur Hölle befand er sich? Das Letzte, woran er sich zu erinnern vermochte, war der feste Druck einer Hand in der seinen. Verzweifelt versuchte er, seine Gedanken in ein Vorher und ein Danach zu drängen; doch er schaffte es bei aller Anstrengung und mehreren Versuchen einfach nicht. Sein Kopf war so leer wie die Welt um ihn. Gab es irgendwo Leben hier?“

 

Die Fotografie auf dem Umschlag ist übrigens vom Starfotografen Alexander Andrews!

Songbook

Weiter in grossen Schritten

Das Songbook - bedeutet mir sehr viel. Es ist ein gutes Gefühl, Songs, die man einmal geschrieben hat auch verewigt zu sehen.

Ende September 2018 erschien das Songbook, mit 50 Songs von mir und Bands, in denen ich dienen durfte als Gitarrist und Sänger, Keyboarder oder Schlagzeuger.

Zu finden sind Songs von Magic, Carma, Axe, Blackout, Dimness, Disturb, u.a.

Natürlich ist das vor allem auch etwas für Nostalgiker, stammen doch die meisten Songs aus den 80er und 90er Jahren (was das Cover nur unschwer erkennen lässt)

BUCH DER UND MIT DEN FB-FREUNDE/N

Liebe Freundinnen und Freunde

Das wird nun in der Tat sehr interessant und ist gleichzeitig eine Weltneuheit. Wir schreiben zusammen ein Buch. Wenn ihr wollt, seid ihr dabei. Kein Witz!

Wer mir von euch bis Ende September ein Gedicht, Text, eine Kurzgeschichte oder ein Essay schickt, wird in dem Buch verewigt und ein Teil davon. Alle Mitwirkenden werden natürlich prominent mit Namen und Foto bei deren Texten erwähnt, bzw. vorgestellt.

Einzige Bedingungen. Die Texte müssen natürlich von euch sein und dürfen nicht mehr als 5 A4 Seiten füllen. Außerdem müssen alle Texte korrigiert abgeliefert werden.

Das Buch wird Wirklichkeit, wenn mindestens 100 FB Freundinnen und Freunde von mir mitmachen. Meldet euch am besten noch heute via E-Mail kontakt@davidaebischer.ch.

Ich freue mich auf eure Beiträge!

RETROSPEKTIVE

Blick in die Vergangenheit

Immer neue Eindrücke zu sammeln gelingt am besten, wenn man die alten zu verarbeiten versteht.

Im September erscheint bei Apollon mein Buch "Retrospektive" mit Bildern von mir von 1975 - Heute.

 

Neuauflage des ersten Romans aus dem 1988

Dank dem Richter-Verlag, der meinen historischen Roman aus dem 1988 praktisch gefordert hat, hat sich mein Verlag entschieden, das Buch neu aufzulegen. Der 600-seitige Roman ist im Juli 2018 erschienen in einer kleinen limitierten Auflage von 100 Exemplaren. Leider sind diese Bücher bereits wieder weg.

Tenshi & der leprechaun in der limitierten auflage

Mein neuer Roman "Tenshi und der Leprechaun" ist nun auch in einer limitierten Edel-Auflage bei united p.c weltweit erschienen.

Es existieren davon nur 100 signierte Exemplare!

vortrag

Am 27.6.18 durfte ich vor dem Qualitätszirkel der Hausärzte Region Solothurn einen Vortrag halten.

Wunderbare Synergien sind entstanden.

Neues Buch "Das schwarze büchlein oder die posts"

Das gelbe Büchlein kennt in der Schweiz jeder - sei Mai 2018 gibt es nun auch ein schwarzes Büchlein mit dem Titel "Die Posts - Tatsachen und Meinungen".

Im Buch sind 100 Posts meiner Wenigkeit zu den verschiedensten Themen zu finden.

neuer roman

Mein neuer Roman "Tenshi und der Leprechaun" ist am 27. Mai 2018 bei united p.c weltweit erschienen.

 

Am 23. April 1815 kehrte Robert O'Brian von seiner Einkaufstour in Limerick nach Hause zurück. Der erste Kutschendienst hatte die Tage seinen Linienverkehr in Irland aufgenommen. Die Chance, als einer der ersten Passagiere überhaupt mitzureisen, wollte sich Robert O'Brian nicht entgehen lassen. Zuhause angekommen, erzählte er seiner Familie voller Freude, er sei durch einen aussergewöhnlichen Zufall in den Besitz eines Leprechaun gekommen. Somit würde ihnen ein Topf Gold zugesprochen, den er schnell verstecken wolle. Die Familie war natürlich skeptisch und glaubte nicht recht an diese Geschichte.

Neuer verlag mit "dämonen der kindheit"

Mein Buch Dämonen der Kindheit" ist am 23.3.2018 erschienen. Ab sofort kann das Buch direkt beim Verlag bestellt werden und überall online, sowie in den Buchhandlungen in ganz Europa.

Vielen Dank wie immer für eure fantastische Unterstützung!

 

Dämonen der Kindheit (Verlag united p.c)

 

Hier kann man sämtliche Bücher bestellen. Vielen Dank

 

erster gedichtsband

Im Mai 2017 erschien mein erstes Buch mit Gedichten. Ich war sehr erfreut, als mich mein Verlag mit folgenden Worten dazu ermutigt hat: "In ihrer erfrischenden und immer aufs neue überraschenden Präsenz spüren diese Gedichte dem schmalen, zerbrechlichen Grat unseres Daseins, zwischen Glück und Niedergeschlagenheit, Sein und Vergänglichkeit auf eindrucksvolle Weise nach. Eine Schande wäre es in der Tat, diese Gedichte nicht der Öffentlichkeit zugänglich zu machen."

lesung

Die Literarische Gesellschaft präsentierte Grenchner Autorinnen und Autoren an der MIA Grenchen am 12. Mai 2018 am Stand von Radio Blitz
14.00 Uhr kurze Ansprache
14.05 Uhr Osswald Mueller

14.25 Uhr Iris Minder

14.45 Uhr David H. Aebischer

15.05 Uhr Myriam Brotschi Aguiar

15.25 Uhr Peter Brotschi


Neuauflage

So sieht die Neuauflage aus von "Falstaff wäscht schmutzige Wäsche". Ein Geschenk des Verlags aus Freude über 15'000 verkaufte Exemplare der 1. Auflage. Vielen Dank!

 

 

 

Falstaff wäscht schmutzige Wäsche

David H. Aebischer

 

Eisig glitzert der Frost auf der tiefschwarzen Erde in der Nähe von Schloss Windsor, als die Geräte der forensischen Archäologen den Fund menschlicher Überreste anzeigen. Nur wenige Schritte entfernt, aber im Nebel doch kaum sichtbar, liegt das verlassene Gebäude des altehrwürdigen Kinderheims in Frogemore House. Detective Abdiel Doyle läuft etwas nervös auf dem lehmigen Boden auf und ab; überzeugt, dass hier, in der Nähe des kleinen Sees, schreckliche Geheimnisse schlummern. Noch ahnt er jedoch nicht, was sich in Frogmore House bei Windsor in diesem Winter zugetragen hat, mit wem er sich anlegt und welchen Dämonen seiner eigenen Kindheit er sich stellen muss….

letzte neuveröffentlichung 2017

Das neuste Buch: Zeitlichter III (Dezember 2017);
bereits das dritte Buch der Zeitlichter - Reihe.

Danke liebe Leserinnen und Leser für eure Treue.

Musik

In Arbeit ist das Album ANOTHER WORLD von THE MAGIC CARMA - Originalaufnahmen der Bands CARMA und MAGIC (Studio und Live) aus den 80er und 90er Jahren

 

Musik/Texte:
David Aebischer und Magic / Carma

 

Produktion:
David Aebischer

Remix: Eike Freese

 

01. That's carma

02. Sometimes like Scotch Whisky

03. A besseri Wält

04. Another World

05. 17 Years

06. In the mist

07. It's over

08. Traffic at night

09. The Wäg

10. Feelings

11. Signs of shame

12. Wasting your time

13. Si het'mer mi Chopf totaù verdreiht

14. Reach out